Lösungsanbieter für Dolibarr ERP/CRM



Dolibarr ERP/CRM – die leistungsfähige Open Source Unternehmenslösung


Bei Dolibarr ERP/CRM handelt es sich um ein bereits seit dem Jahr 2002 entwickeltes, internationales Open Source Projekt zur Realisierung einer umfassenden Unternehmenssoftware. Neben dem Ziel, möglichst alle betrieblichen Ablaufe mit einer integrierten Programm-Suite verwalten zu können, wird großer Wert auf eine einfache Bedienbarkeit und vollständige Übersetzung ins Deutsche gelegt. Die lizenzkostenfreie Komplettlösung richtet sich sowohl an Unternehmen unterschiedlicher Größen als auch an Selbständige und Freiberufler.


Screenshot der Open-Source-Lösung Dolibarr ERP/CRM



Warum ist ein ERP-System hilfreich?


Enterprise Ressource Planning, kurz: ERP, ist ein Begriff, der sich ursprünglich auf große Unternehmen bezog, die anfingen, Computer für eine effizientere Abwicklung ihrer Abläufe einzusetzen. Dabei lag der Fokus eher eng auf innerbetrieblichen Abläufe, wie beispielsweise Angebote, Bestellungen, Fertigungsaufträge und Rechnungen.

Inzwischen ist der Einsatz von Computern praktisch für jeden selbstverständlich und jedes Unternehmen, gleich welcher Größe, ist auf seine Unterstützung angewiesen. Inzwischen decken ERP-Lösungen einen viel breiteren Rahmen ab, so dass z.B. Support- Tickets für Kunden oder Online-Portale zum einfachen Bezahlen von Rechnungen genauso zum Umfang gehören, wie klassische Buchhaltungsfunktionen.


Es gibt viele Closed Source Lösungen, warum soll ich mich für Open Source entscheiden?


Bei Open Source ist für viele zunächst die dauerhaft lizenzkostenfreie Nutzbarkeit besonders interessant. Es gibt aber viel mehr Aspekte, die für Open Source sprechen: Die Lösungen werden kontinuierlich und unter Einbeziehung der Nutzer gemeinschaftlich weiterentwickelt. Damit sind die Funktionen praxisnah und das Innovationspotential ist deutlich größer, als bei abgeschotteten Entwicklungsabteilungen von Unternehmen.

Außerdem bietet eine Open Source Lösung mehr Flexibilität als ein Closed Source Produkt. Es lassen sich jederzeit Anpassungen vornehmen, entweder selbst oder über Dienstleister, um individuelle Anforderungen zu realisieren oder wachsenden Bedürfnissen gerecht zu werden. Und auch bei Hosting und Support besteht Flexibilität, da jederzeit unter Beibehaltung des Systems und der Daten zu einem anderen Anbieter gewechselt werden kann.


Was zeichnet Dolibarr unter den Open Source ERP-Systemen aus?


Im Laufe der Jahre haben sich etliche Open Source ERP-Projekte gebildet. Wir haben ursprünglich nur für unsere eigenen Bedürfnisse eine umfasende Marktrecherche und Analyse vorgenommen. Inzwischen haben wir unsere Datenbasis als aktualisierten Report veröffentlicht, so dass jeder seine individuellen Schwerpunkte setzen und für sich das optimale System auswählen kann:
Report 2022/2023: Open Source ERP-Systeme – Marktüberblick und Entscheidungshilfe für die Auswahl
.
Für viele Einsatzbereiche von kleinen und mittelgroßen Unternehmen hat sich nach Auswertung der Daten über die bestehenden Open Source-ERP Projekte die Lösung Dolibarr ERP/CRM als interessantester Kandidat herausgestellt. Die Vorteile liegen u.a. im großen Funktionsumfang bei gleichzeitig hoher Benutzerfreundlichkeit und der Unterstützung moderner Anforderungen wie der Nutzbarkeit mit einem Smartphone.

Dolibarr basiert auf einer modularen Architektur, so dass der benötigte Funktionsumfang aus einer Auswahl von derzeit über 80 aufeinander abgestimmten Modulen individuell zusammengestellt werden kann. Wem diese umfassenden Möglichkeiten nicht reichen, der kann auf einen gut gefüllten Store mit teils kostenlosen und teils kostenpflichtigen Modulen externer Anbieter und ergänzend auch auf Individualentwicklungen von Modulen zurückgreifen.


Das bietet Dolibarr ERP/CRM


Wir können an dieser Stelle nur einen ersten, unvollständigen Überblick über die zahlreichen Module des Gesamtsystems geben. Weitere Informationen finden sich u.a. auf der Dolibarr-Homepage:

  • Kundenbezihungsmanagement (CRM)
    • Interessenten & Kunden verwalten
    • Leads nachverfolgen
    • Support-Tickets/Helpdesk
  • Lieferantenmanagement (VRM)
    • Lieferanten verwalten
    • Angebotsanforderungen
    • Wareneingang
  • Finanzmodule
    • Rechnungen erstellen
    • Zahlungen erfassen (auch online über Stripe, paypal etc.)
    • Buchhaltung
  • Projektverwaltung
    • Universelle Projektverwaltung
    • Organisation von Veranstaltungen
    • Terminplanung
  • Personalwesen
    • Urlaubsverwaltung
    • Spesenabrechnungen
    • Personalbeschaffung
  • Digitale Werkzeuge
    • Dokumentenmanagementsystem (DMS)
    • Workflow-Automatisierung
    • Datenexporte und -importe
  • Content Management System
    • Unternehmens-Homepage
    • Beliebige viele Landingpages unter eigenen Domains
    • Umfrage- und Terminfindungsoptionen

Alle diese Module sind fertig aufeinander abgestimmt. Es ist sinnvoll, nur diejenigen Module zu aktivieren, die tatsächlich eingesetzt werden sollen. Das hält die Benutzeroberfläche übersichtlich und macht den Umgang mit der neuen Lösung einfacher. Und wenn der Bedarf wächst können später jederzeit weitere Module hinzugefügt werden.





Von der Idee zum Einsatz - ein (Fahr-)Plan für die erfolgreiche Einführung


Das Dolibarr-Projekt ist übersichtlich gestaltet und gut dokumentiert. Für die Einführung in Ihrem Unternehmen empfehlen wir dennoch, auf unsere professionelle Expertise zurückzugeifen, weil wir mit unserm Know How gerade am Anfang helfen können, Fehler zu vermeiden und möglichst schnell zu einer guten Lösung zu gelangen. Sie sparen damit Zeit, Nerven und Kosten. So rechnet sich unserer Honorar noch vor Abschluss der Einführung.


planvolle Einführung eines ERP-Systems
Effiziente Einführung spart Kosten

Uns ist es wichtig, dass mit unseren Kunden sowohl über die Leistungen als auch über die Kosten von Anfang an Klarheit besteht und das alles, was wir beisteuern, Ihren Unternehmenszielen dient.





Bedarfsgerechte Schulung der Anwender


Jedes neue System will erst einmal erlernt werden. Wir helfen dabei, die Lernkurve abzukürzen, indem wir bedarfsgerechte Schulungen für Sie und Ihre Mitarbeiter anbieten. Wir stimmen im Vorfeld die Inhalte so ab, dass Sie einen maximalen Nutzen haben.

bedarfsgerechtes Training
Wir kürzen die Lernkurve ab
Selbstverständlich setzen wir auf digitale Lösungen zur Zusammenarbeit, um den Aufwand und die Kosten niedrig zu halten. Auf Wunsch kommen wir aber auch gerne direkt zu Ihnen vor Ort oder führen Schulungen in kleineren Gruppen auch in unseren Geschäftsräumen durch.





Maßgeschneiderter Support im laufenden Betrieb


Auch bei einer Open Source Lösung wie Dolibarr müssen Sie nicht auf einen Ansprechpartner verzichten. Im Rahmen individueller Support-Vereinbarungen stellen wir sicher, dass keine Ihrer Fragen unbeantwortet bleibt.

maßgeschneiderter Support
Ansprechpartner für Ihre Fragen





Entwicklung zusätzlicher Module und Applikationen


Wir füllen etwaige Lücken im Funktionsumfang, speziell wenn es um besondere Anforderungen für den Einsatz von Dolibarr in Deutschland geht.
Derzeit arbeiten wir an einer verbesserten Exportfunktion für die Buchaltungsdaten, so dass der Austausch mit Ihrem Steuerberater noch einfacher wird.

Entwicklung von Modulen
Entwicklung zusätzlicher Module





Wir unterstützen bei der Einführung von Dolibarr

Falls die beschriebenen Möglichkeiten Ihr Interesse geweckt haben, sprechen Sie uns gerne an. Die Bloxera GmbH unterstützen Sie als Lösungsanbieter ganz nach Bedarf von der Auswahl des für Sie richtigen Systems über die optimale Konfiguration und individuelle Anpassung bis zur Schulung Ihrer Mitarbeiter.

Unsere Kontaktdaten finden Sie hier.